Anke Burkhardt, Dr. oec.

Senior Fellow

Lebenslauf

2013-2014 Abteilungsleiterin am Institut für Hochschulforschung
2001-2014 Geschäftsführerin am Institut für Hochschulforschung
seit 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Hochschulforschung
1991-1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Projektgruppe Hochschulforschung Berlin-Karlshorst (PHB)
1981-1990 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Hochschulbildung Berlin (ZHB)
1980 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Hochschulbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin
Studium der Agrarwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion zum Dr. oec. (1985)

Projekte

Veröffentlichungen in HoF-Publikationsreihen

  • Anke Burkhardt/Aaron Philipp/Philipp Rediger/Jens-Heinrich Schäfer: Personalstrukturentwicklung und Personalentwicklung. Studie im Rahmen des Bundesberichts Wissenschaftlicher Nachwuchs (BuWiN) 2021, Institut für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF), Wittenberg 2020, 265 S. mehr...
  • Anke Burkhardt / Florian Harrlandt / Jens‐Heinrich Schäfer unter Mitarbeit von Judit Anacker, Aaron Philipp, Sven Preußer, Philipp Rediger: „Wie auf einem Basar“ Berufungsverhandlungen und Gender Pay Gap bei den Leistungsbezügen an Hochschulen in Niedersachsen (HoF‐Arbeitsbericht 110), Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin‐Luther‐Universität, Halle‐Wittenberg 2019, 142 S. ISSN 1436‐3550. ISBN 978‐3‐937573‐70‐0.  mehr...
  • Anke Burkhardt / Florian Harrlandt: Dem Kulturwandel auf der Spur. Gleichstellung an Hochschulen in Sachsen. Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (HoF‐Arbeitsbericht 107), unter Mitarbeit von Zozan Dikkat und Charlotte Hansen, Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin‐Luther‐Universität. Halle‐Wittenberg 2018, 124 S. mehr...
  • Peer Pasternack / Benjamin Baumgarth / Anke Burkhardt / Sabine Paschke / Nurdin Thielemann: Drei Phasen. Die Debatte zur Qualitätsentwicklung in der Lehrer_innenbildung, W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2017, 399 S. ISBN 978-3-7639-4381-4 mehr...
  • Anke Burkhardt / Gunter Quaißer / Barbara Schnalzger / Christoph Schubert: Förderlandschaft und Promotionsformen (B3). Studie im Rahmen des Bundesberichts Wissenschaftlicher Nachwuchs (BuWiN) 2017 (HoF-Arbeitsbericht 102), Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg, Halle‐Wittenberg 2016, VII, 103 S. ISSN 1436‐3550. mehr...
  • Anke Burkhardt/Gunter Quaißer/Barbara Schnalzger/Christoph Schubert: Förderlandschaft und Promotionsformen (B3). Studie im Rahmen des Bundesberichts Wissenschaftlicher Nachwuchs (BuWiN) 2017, Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 2017, 104 S. mehr...
  • Anke Burkhardt: Professorinnen, Professoren, Promovierte und Promovierende an Universitäten. Leistungsbezogene Vorausberechnung des Personalbedarfs und Abschätzung der Kosten für Tenure-Track-Professuren, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Frankfurt a.M. 2016, 67 S. mehr...
  • Anke Burkhardt, Sigrun Nickel (Hg.): Die Juniorprofessur. Neue und alte Qualifizierungswege im Vergleich, edition sigma, Baden-Baden 2015, 456 S., ISBN 978-3-8487-2339-3 mehr...
  • Gunter Quaißer / Anke Burkhardt: Beschäftigungsbedingungen als Gegenstand von Hochschulsteuerung. Studie im Auftrag der Hamburger Behörde für Wissenschaft und Forschung (HoF-Arbeitsbericht 4’2013). Hrsg. vom Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität. Halle-Wittenberg 2013. 89 S. ISSN 1436-3550. ISBN 978-3-937573-40-3.  mehr...
  • Konsortium Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (2013): Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013. Statistische Daten und Forschungsbefunde zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland. W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld. 360 Seiten. ISBN: 978-3-7639-5082-9 mehr...
  • Peer Pasternack (Hrsg.) (2010): Relativ prosperierend. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Die mitteldeutschen Region und ihre Hochschulen. Akademische Verlagsanstalt, Leipzig, 547 S. mehr...
  • Roland Bloch / Anke Burkhardt (2010): Arbeitsplatz Hochschule und Forschung für wissenschaftliches Personal und Nachwuchskräfte (Arbeitspapier 207), Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, 113 S. mehr...
  • Reinhard Kreckel (Hrsg.) (2008): Zwischen Promotion und Professur. Das wissenschaftliche Personal in Deutschland im Vergleich mit Frankreich, Großbritannien, USA, Schweden, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, Akademische Verlagsanstalt, Leipzig, 408 S. mehr...
  • Anke Burkhardt (Hrsg.) (2008): Wagnis Wissenschaft. Akademische Karrierewege und das Fördersystem in Deutschland, Akademische Verlagsanstalt, Leipzig, 693 S. mehr...
  • Heike Kahlert / Anke Burkhardt / Ramona Myrrhe (2008): Gender Mainstreaming im Rahmen der Zielvereinbarungen an den Hochschulen Sachsen-Anhalts: Zwischenbilanz und Perspektiven (HoF-Arbeitsbericht 2/2008), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 119 S. mehr...
  • Uta Schlegel / Anke Burkhardt (2007): Auftrieb und Nachhaltigkeit für die wissenschaftliche Laufbahn: Akademikerinnen nach ihrer Förderung an Hochschulen in Sachsen-Anhalt (HoF-Arbeitsbericht 4/2007), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 47 S. mehr...
  • Peer Pasternack (Hrsg.) (2007): Stabilisierungsfaktoren und Innovationsagenturen. Die ostdeutschen Hochschulen und die zweite Phase des Aufbau Ost, Akademische Verlagsanstalt, Leipzig, 471 S. mehr...
  • Anke Burkhardt / Karsten König / Peer Pasternack: Fachgutachten zur Neufassung des Sächsischen Hochschulgesetzes (SächsHG) – Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag – unter den Aspekten der Autonomieregelung und Weiterentwicklung der partizipativen Binnenorganisation der Hochschule im Vergleich zu den Regelungen des bisherigen SächsHG (HoF-Arbeitsbericht 7’2006). Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität, Wittenberg 2006, 36 S. ISSN 1436-3550. mehr...
  • Andrea Scheuring / Anke Burkhardt (2006): Schullaufbahn und Geschlecht. Beschäftigungssituation und Karriereverlauf an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland aus gleichstellungspolitischer Sicht (HoF-Arbeitsbericht 4/2006), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 93 S., ISSN 1436-3550 mehr...
  • Anke Burkhardt / Reinhard Kreckel / Peer Pasternack (2006): HoF Wittenberg 2001 – 2005. Ergebnisreport des Instituts für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (HoF-Arbeitsbericht 1/2006), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 107 S., ISSN 1436-3550 mehr...
  • Uta Schlegel / Anke Burkhardt (2005): Frauenkarrieren und -barrieren in der Wissenschaft: Förderprogramme an Hochschulen in Sachsen-Anhalt im gesellschaftlichen und gleichstellungspolitischen Kontext (HoF-Arbeitsbericht 6/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, ISBN 3-937573-06-2, ISSN 1436-3550 mehr...
  • Anke Burkhardt / Karsten König (Hrsg.) (2005): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform, Lemmens, 260 S. mehr...
  • Uta Schlegel / Anke Burkhardt / Peggy Trautwein (2005): Positionen Studierender zu Stand und Veränderung der Geschlechtergleichstellung. Sonderauswertung der Befragung an der Hochschule Harz (FH) (HoF-Arbeitsbericht 1b/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 51 S. mehr...
  • Uta Schlegel / Anke Burkhardt / Peggy Trautwein (2005): Positionen Studierender zu Stand und Veränderung der Geschlechtergleichstellung. Sonderauswertung der Befragung an der Hochschule Harz (FH) (HoF-Arbeitsbericht 1a/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 51 S. mehr...
  • Anke Burkhardt (2004): GEW Genderreport 2004. Daten zur Entwicklung in Bildung und Wissenschaft, GEW, Frankfurt/Main, 62 S. mehr...
  • Anke Burkhardt / Uta Schlegel (Hrsg.) (2003): Warten auf Gender Mainstreaming. Gleichstellungspolitik im Hochschulbereich (=die hochschule 2/2003), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 282 S. mehr...
  • Anke Burkhardt / Harald Schomburg / Ulrich Teichler (2000): Hochschulstudium und Beruf – Ergebnisse von Absolventenstudien, hrsg. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung Deutschland, Bonn, 356 S. mehr...
  • Anke Burkhardt (2000): Militär- und Polizeihochschulen in der DDR. Wissenschaftliche Dokumentation (HoF-Arbeitsbericht 2/2000), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 182 S., ISBN 3-9806701-2-0, € 12,50 mehr...
  • Anke Burkhardt (1999): Frauen und Mädchen in Bildung und Wissenschaft (GEW-Datenreport 99), hrsg. von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Frankfurt am Main, 111 S.  mehr...
  • Anke Burkhardt (1997): Stellen und Personalbestand an ostdeutschen Hochschulen 1995. Datenreport (HoF-Arbeitsbericht 5/1997), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 49 S. mehr...

Diskussionen auf anderen Webseiten