Gleichstellung

Gleichstellungspolitische Rahmenbedingungen

Das Ziel der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern ist für das gesamte staatliche Handeln in der Bundesrepublik im Grundgesetz verfassungsrechtlich vorgegeben: Konkretisiert wird die Förderung der Gleichberechtigung in zahlreichen Bundes- und Landesgesetzen. Für öffentliche, staatliche Akteure und Akteurinnen, also auch für Hochschulen gelten die gleichstellungspolitischen Vorgaben z. B. des AGG, des AV-Glei. Sie verpflichten, insbesondere Führungskräfte, die Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern.

Der Gleichstellungsgrundsatz ist in den meisten Bundesländern in den Landesverfassungen verankert. Sie verpflichten sich darin, die Gleichstellung tatsächlich zu verwirklichen, sei es durch “wirksame Maßnahmen” oder durch “Ausgleich bestehender Ungleichheiten”. Alle Länder haben in den letzten Jahren Landesgleichstellungsgesetze (LGG) verabschiedet, die meist auch für die Hochschulen gelten. In den Landeshochschulgesetzen (LHG) wird auf Gleichstellung als Aufgabe und in einigen auch als „durchgängiges Leitprinzip“ verwiesen.
Wie die Umsetzung der Zielvorgabe der Verfassung in den LGG und den LHG erfolgte, wie sich dies konkret bei der Errichtung des Amtes der Gleichstellungsbeauftragten und in den Berufungsverfahren darstellt, zeigen die vom Institut für Hochschulforschung erstellten Übersichten. Sie geben Auskunft über die aktuelle Gesetzgebung für Hochschulen auf Landesebene. Die Analyse dieser gesetzlichen Regelungen ist Bestandteil des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes „’Männliche’ Forschung – ‚weibliche’ Lehre? Konsequenzen der Föderalismusreform für Personalstruktur und Besoldung am Arbeitsplatz Hochschule“ (LehrWert).

Der Zugriff ist über die ausgewiesenen Links oder durch Download der Texte als pdf-Datei möglich.

Die Übersichten mit Stand Oktober 2011 wurden von Ulrike Spangenberg und Karin Hildebrandt erarbeitet und von Petra Dimitrova für die Website technisch umgesetzt.

Gesetzliche Grundlagen des Bundes

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Bundesgleichstellungsgesetz (Bgleig)

Bundesgremienbesetzungsgesetz (Bgrembg)

Ausführungsvereinbarung zum GWK-Abkommen bei der gemeinsamen Forschungsförderung – Ausführungsvereinbarung Gleichstellung AV-Glei vom 27.10.2008

Gesetzliche Grundlagen auf Landesebene (LLG, LHG)

BundeslandGesetze
BW
ChancenG
LHG BW
LGG
Chancengleichheitsgesetz
Gesetz zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Baden-Württemberg (Chancengleichheitsgesetz – ChancenG) vom 11. Oktober 2005, Stand 1. Januar 2009LHG
Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz – LHG BW) vom 1. Januar 2005, zuletzt geändert durch Artikel 14 des Gesetzes vom 17.12.2009 (GBl. S. 809, 816); letzte berücksichtigte Änderung: mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 7. Februar 2011 (GBl. S. 47)
BY
BayGlG
BayHSchG
LGG
Bayerisches Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern (Bayerisches Gleichstellungsgesetz – BayGlG) vom 24. Mai 1996, zuletzt geändert am 16.12.1999, GVBl 1999LHG
1. Bayerisches Hochschulgesetz (BayHSchG) vom 23. Mai 2006 (GVBl S. 245, BayRS 2210-1-1-WFK), zuletzt geändert durch § 1 des Gesetzes vom 7. Juli 2009 (GVBl S. 256)
2. Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sowie des weiteren wissenschaftlichen und künstlerischen Personals an den Hochschulen (Bayerisches Hochschulpersonalgesetz – BayHSchPG) vom 23. Mai 2006 (GVBI S. 230, BayRS 2030-1-2-WFK), zuletzt geändert durch § 2 des Gesetzes vom 7. Juli 2009 (GVBl S. 256) zuletzt geändert durch § 1 des Gesetzes vom 23. Februar 2011 (GVBl S. 102)
BE
LGGBerl
BerlHG
LGG
Landesgleichstellungsgesetz. Neuntes Gesetz zur Änderung des LGG vom 18.11.2010LHG
Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) in der ab 1. April 2009 geltenden Fassung (Artikel XII des Gesetzes vom 19. März 2009 – GVBl. S. 70), zuletzt geändert in der Fassung vom 26. Juli 2011 (GVBl. S. 378)
BB
LGGBbg
BbgHG
LGG
Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst im Land Brandenburg (Landesgleichstellungsgesetz – LGG) vom 4. Juli 1994, Stand 3. April 2009LHG
Gesetz über die Hochschulen des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Hochschulgesetz – BbgHG) vom 18. Dezember 2008 (GVBl.I/08, [Nr. 17], S.318), geändert durch Artikel 16 des Gesetzes vom 03. April 2009 (GVBl.I/09, [Nr. 04], S.26, 59) zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 26. Oktober 2010 (GVBl.I/10, [Nr. 35])
HB
LGGBrem
LHGBrem
LGG
Gesetz zur Gleichstellung von Frau und Mann im öffentlichen Dienst des Landes Bremen (Landesgleichstellungsgesetz) vom 20. November 1990 Brem.GBl. S. 433Sa BremR 2046-a-1. Zuletzt geändert durch Art. 1 ÄndG v. 1. 2. 2011 vom 1. Februar 2011 (Brem.GBl. S. 63)LHG
Bremisches Hochschulgesetz vom 9. Mai 2007 (Brem. GBl. 2007, S.339), zuletzt geändert durch Art. 16 BeamtenrechtsneuregelungsG vom 22. 12. 2009 (Brem.GBl. 2010 S. 17), Zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 22.6.2010 (Brem. GBl. S. 375)
HH
GGHmb
HmbHG
LGG
Gleichstellungsgesetz Hamburg, Stand 1. Januar 2010LHG
Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG) vom 18. Juli 2001, zuletzt geändert durch Artikel 19 des Gesetzes vom 26. Januar 2010 (HmbGVBl). S. 23, 107, letzte berücksichtigte Änderung: §§ 3, 111 geändert durch Gesetz vom 16. November 2010 (HmbGVBl. S. 605)
HE
HGlG
HHG
LGG
Hessisches Gesetz über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zum Abbau von Diskriminierungen von Frauen in der öffentlichen Verwaltung (Hessisches Gleichberechtigungsgesetz HGlG) vom 21. Dezember 1993, aktueller Stand 8. März 2011LHG
Hessisches Hochschulgesetz (HHG) vom 14. Dezember 2009 (GVBl. I 2009, S. 666)
MV
GlG M-V
LHG M-V
LGG
Gesetz zur Gleichberechtigung von Frau und Mann im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Gleichstellungsgesetz – GlG M-V) vom 27. Juli 1998, Stand 31. Dezember 2010LHG
Gesetz über die Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern – Landeshochschulgesetz (LHG M-V), zuletzt geändert durch Gesetz vom 17. Dezember 2009 (GVOBl. M-V S. 729, 734), Geändert am 15.12.2010
Gesetz über die Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Landeshochschulgesetz – LHG M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Januar 2011
NI
NGG
NHG
LGG
Das Niedersächsische Gleichberechtigungsgesetz (NGG) vom 09.12.2010; Arbeitshilfe für die Praxis (486 KB), Neufassung des vom 15.6.1994 verabschiedeten GesetzesLHG
Niedersächsisches Hochschulgesetz (NHG) vom 26. Februar 2007, zuletzt geändert durch Gesetz vom 18.06.2009 (Nds. GVBl. S. 280), Zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10.6.2010 (Nds. GVBl.) S. 242
NRW
LGG NRW
HG NRW
LGG
Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz – LGG) vom 9. November 1999 (GV. NRW. S. 590)
Zuletzt geändert durch Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224)LHG
Gesetz über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hochschulgesetz – HG) vom 31. Oktober 2006 (GV. NRW. S. 474), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 8. Oktober 2009 (GV. NRW. S. 516)
RP
LGG
HochSchG
LGG
Landesgleichstellungsgesetz (LGG) Rheinland-Pfalz vom 11. Juli 1995LHG
1. Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz (HochSchG) vom 21. Juli 2003, zuletzt geändert durch Gesetz vom 10.09.2008 (GVBl. S. 205), zuletzt geändert Juli 2010.
2. Bekanntmachung der Neufassung des Hochschulgesetzes (HochSchG) vom 19. November 2010
SL
LGG
UG
LGG
Landesgleichstellungsgesetz – LGG (Artikel 1 des Gesetzes Nr. 1371) vom 24. April 1996 zuletzt geändert durch das Gesetz vom 4. Mai 2010 (Amtsbl. I S. 1176)LHG
1. Gesetz Nr. 1556 über die Universität des Saarlandes (Universitätsgesetz – UG) vom 23. Juni 2004, zuletzt geändert durch Gesetz vom 01. Juli 2009 (Amtsbl. 2009, S. 1087), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 10. Februar 2010 (Amtsbl. I S. 28).
2. Gesetz über die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (Fachhochschulgesetz – FhG) vom 23. Juni 1999, zuletzt geändert durch Gesetz vom 01. Juli 2009 (Amtsbl. 2009, S. 1087)
SN
SächsFFG
SächsHG
LGG
Gesetz zur Förderung von Frauen und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im öffentlichen Dienst im Freistaat Sachsen (Sächsisches Frauenfördergesetz – SächsFFG) vom 31.März 1994, Stand 11.7.2009LHG
Gesetz über die Hochschulen im Freistaat Sachsen – Sächsisches Hochschulgesetz (SächsHG) vom 10. Dezember 2008 (Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 19 vom 24.12.2008), rechtsbereinigt mit Stand vom 11. Juli 2009, Rechtsbereinigt mit Stand vom 1. Januar 2011
ST
FrFG-LSA
HSG-LSA
LGG
Frauenfördergesetz (FrFG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 27.5.1997 (GVBl. LSA S. 516) – geändert durch das Gesetz zur Reform der Schulaufsichtsverwaltung vom 12.8.1997 (GVBl. LSA S. 745) – geändert durch das Haushaltsbegleitgesetz 1999 vom 30.3.1999 (GVBl. LSA S. 120)- geändert durch das Zweite Gesetz zur Erleichterung von Investitionen im Land Sachsen-Anhalt (Zweites Investitionserleichterungsgesetz) vom 16.7.2003 (GVBl. LSA S. 158)
Zum 11.10.2011 aktuellste verfügbare Fassung der GesamtausgabeLHG
Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HSG-LSA) in der Fassung vom 5. Mai 2004, zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 16. Juli 2010 (GVBl. LSA S. 436, 446), zuletzt geändert 30.8.2011
SH
GstG
HSG
Gleichstellungsgesetz. Gesetz zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (Gleichstellungsgesetz – GstG) vom 13. Dezember 1994- §§ 18, 21 und 22 geändert (LVO zur Anpassung von Rechtsvorschriften an geänderte Zuständigkeiten der obersten Landesbehörden und geänderte Ressortbezeichnungen vom 24.10.1996, GVOBl. S. 652)LHG
Gesetz über die Hochschulen und das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Hochschulgesetz-HSG) in der Fassung vom 28. Februar 2007 (GVOBl. 2007, S. 184), zuletzt geändert durch Gesetz vom 18.01.2010 (GVOBl. S. 356)
TH
ThürGleichG
ThürHG
LGG
Thüringer Gleichstellungsgesetz (ThürGleichG) vom 3. November 1998 (GVBl. S. 309). Geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 24. Oktober 2001 (GVBl. S. 265)LHG
Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG) vom 21. Dezember 2006, zuletzt geändert durch Gesetz vom 20. März 2009 (GVBl. S. 238, 268)

 

Zusammenfassung der Landesregelungen zu gleichstellungspolitischen Maßnahmen

Übersicht 1:
Geltung Gleichstellungsgesetze / Verpflichtungen zur Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in staatlichen Hochschulen

Übersicht 2:
Verpflichtung zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in den LGG und LHG

Übersicht 3:
Ressourcen und Beteiligungsrechte der FBA/GBA

Übersicht 4:
Gleichstellungsanforderungen im Berufungsverfahren: Auswahlverfahren und Berufung

Übersicht 5:
Professuren mit Schwerpunkt Lehre/ Forschung