OstHoch: Demografische Entwicklung und Perspektiven ostdeutscher Hochschulen

logo_bodlIm Auftrag des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Länder wird untersucht, welche Auswirkungen der demografische Wandel auf die ostdeutschen Hochschulen hat und welche Handlungsmöglichkeiten die ostdeutschen Hochschulen zur Entwicklung ihrer Sitzregion haben. Gefragt wird danach, welche Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten von und für Hochschulen geeignete Anpassungsstrategien angesichts des demografischen Wandels darstellen; inwiefern die Bedarfslagen im Hinblick auf Anpassungsstrategien im demografischen Wandel im Umfeld der jeweiligen Hochschulen bereits gedeckt wurden und welche Bedarfslücken noch zu schließen sind; wie Umsetzungshindernisse organisatorischer, finanzieller, rechtlicher oder sozialer Art überwunden werden können, um den Lückenschluss zu vollziehen bzw. um nachhaltige Anpassungsstrategien zu etablieren.

Zentrale Publikationen

Justus Henke / Peer Pasternack / Steffen Zierold (Hrsg.): Schaltzentralen der Regionalentwicklung. Hochschulen in Schrumpfungsregionen, Akademische Verlagsanstalt, Leipzig 2015, 315 S. ISBN 978-3-931982-93-5 mehr...

Justus Henke / Romy Höhne / Peer Pasternack / Sebastian Schneider (2014): Mission possible - Gesellschaftliche Verantwortung ostdeutscher Hochschulen: Entwicklungschance im demografischen Wandel, HoF-Handreichungen 6, Beiheft zu „die hochschule“ 2014, Wittenberg. ISSN 1618‐9671, ISBN 978‐3‐937573‐46‐5. mehr...

Veranstaltungen

Konferenz “Entwicklungsperspektiven ostdeutscher Hochschulen im demografischen Wandel” am 19.11.2013 in Berlin

am 19. November 2013
Ort: Umweltforum Auferstehungskirche, Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin
Mehr Informationen zur Veranstaltung