Bachelor- und Masterstudiengänge in Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie. International vergleichende Studie

Im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) wurde eine vergleichende Untersuchung von Bachelor- und Masterstudiengängen an ausgewählten britischen und US-amerikanischen Hochschulen durchgeführt. Es wurden Fallbeispiele in den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie nach Kriterien der Studiengangsentwicklung analysiert und Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen dem Ausbildungsprofil der jeweiligen Hochschule, den Studienstrukturen und von Studierenden zu erwerbenden Qualifikationen und dem Übergang von Absolventen in Berufsfelder gewonnen. Ergänzend dazu erfolgte die Analyse bedeutsamer Rahmenbedingungen der Studiengänge (Zugang, Studiengebühren, Betreuung). Aus dem Vergleich mit deutschen Studiengangskonzeptionen wurden Anregungen für die Entwicklung eigener Bachelor- und Masterstudiengänge in Deutschland abgeleitet, die dem Systemkontext an deutschen Hochschulen entsprechen sollen. In der Studie wird die Darstellung der Untersuchungsergebnisse durch 6 vergleichende Übersichten über die Bezeichnungen der Studiengänge und Abschlüsse in den untersuchten Fächern und 14 Abbildungen von Studiengangsstrukturen an den einbezogenen ausländischen und deutschen Hochschulen angereichert. (Autorenreferat)

Zitation

Heidrun Jahn / Reinhard Kreckel (1999): Bachelor- und Masterstudiengänge in Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie. International vergleichende Studie (HoF-Arbeitsbericht 6/1999), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 72 S.