Wissenschaft und Hochschule in Osteuropa: Geschichte und Transformation. Bibliografische Dokumentation 1990-2005

Die Bibliografie verzeichnet und annotiert 535 selbstständige Publikationen (Monografien, Sammelbände, Broschüren, incl. Graue Literatur), die zwischen 1990 und 2005 in deutscher oder englischer Sprache erschienen sind. Thematisch werden drei Stränge abdeckt: (a) Wissenschafts- und Hochschulgeschichte Osteuropas seit Beginn der staatssozialistischen Herrschaft, (b) Transformation von Wissenschaft und Hochschule in den osteuropäischen Staaten seit 1990 sowie (c) Hochschul- und Wissenschaftsbeziehungen zwischen West- und Osteuro-pa. Eine übersichtliche Rubrizierung ermöglicht schnelle Orientierung: “Handbücher/Periodika”, “Geografische Gliederung” (1. länderübergreifende Publikationen, 2.-10. einzelne Staaten) sowie “Fachliche Gliederung” (1. Geistes- und Sozialwissenschaften, 2. Natur- und Ingenieurwissenschaften incl. F & E). Mit Hinweisen zu den Bezugsquellen.

Zitation

Peer Pasternack (2005): Wissenschaft und Hochschule in Osteuropa: Geschichte und Transformation. Bibliografische Dokumentation 1990-2005 (HoF-Arbeitsbericht 2/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 132 S.