Mit SOKRATES II zum Europa des Wissens. Ergebnisse der Evaluation des Programms in Deutschland

SOKRATES soll zur Entwicklung eines Europa des Wissens beitragen. Zu diesem Zweck sind unter dem Dach von SOKRATES acht Aktionen in den Bereichen schulische, berufliche, hochschulische und Erwachsenenbildung zusammengefasst: COMENIUS, ERASMUS, GRUNDTVIG, LINGUA und MINERVA sowie drei ergänzende Aktionen. Die Evaluation ergab, dass die individuellen Teilnehmer/innen von den Programmen sehr profitieren, dass allerdings auf der Ebene der Institutionen spezifische Programmwirkungen nicht oder kaum spürbar sind. So wird z.B. ERASMUS nach wie vor vorrangig als studentisches Mobilitätsprogramm betrachtet, und es besteht nur geringes Interesse der Hochschulen an curriculumbezogenen Aktivitäten. Auch die Mechanismen zur Verbesserung der Anerkennung von Studienleistungen, die im Ausland erbracht wurden, haben noch nicht zu den erwarteten Ergebnissen geführt: Nach wie vor wird etwa ein Drittel der besuchten Lehrveranstaltungen von den deutschen Hochschulen nicht anerkannt, und Verlängerungen der Gesamtstudienzeit durch einen ERASMUS-geförderten Auslandsaufenthalt sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Inhalt:

  1. Barbara M. Kehm: Einleitung
  2. Barbara M. Kehm / Friedrich Maiworm: Das SOKRATES II-Programm und seine Evaluierung in Deutschland
  3. Barbara M. Kehm: Die Steuerung und Verwaltung des SOKRATES II-Programms in Deutschland
  4. Bettina Alesi / Heiko Kastner / Barbara M. Kehm / Friedhelm Maiworm: COMENIUS – Schulbildung
  5. Ute Lanzendorf / Friedhelm Maiworm: ERASMUS – Hochschulbildung
  6. Alesi, Bettina / Ute Lanzendorf / Friedhelm Maiworm: GRUNDTVIG – Erwachsenenbildung und andere Bildungswege
  7. Bettina Alesi / Friedhelm Maiworm: LINGUA – Sprachunterricht und Fremdsprachenerwerb
  8. Bettina Alesi / Friedhelm Maiworm: MINERVA – Offener Unterricht und Fernlehre sowie Informations- und Kommunikationstechnologien im Bildungswesen
  9. Barbara M. Kehm / Friedhelm Maiworm: Ergänzende Aktionen – Aktionen 6 bis 8
  10. Bettina Alesi / Heiko Kastner/ Barbara M. Kehm / Ute Lanzendorf / Friedhelm Maiworm: Resümee und Empfehlungen

Zitation

Barbara M. Kehm (Hrsg.) (2005): Mit SOKRATES II zum Europa des Wissens. Ergebnisse der Evaluation des Programms in Deutschland (Werkstattberichte 63), Wissenschaftliches Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung der Universität Kassel & Institut für Hochschulforschung Wittenberg (HoF), Kassel/Wittenberg, 404 S.