Die Trends der Hochschulbildung und ihre Konsequenzen. Wissenschaftlicher Bericht für das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Republik Österreich

Gemäß der Ausschreibung durch das BMBWK sollte die Untersuchung folgende Fragestellungen in den Blick nehmen:

  1. Welche strukturellen Trends auf europäischer und insbesondere österreichischer Ebene resultieren aus den veränderten Rahmenbedingungen?
  2. Welche Kenntnisse und Kompetenzen werden aus gesellschaftlicher Perspektive von der Hochschulbildung erwartet?
  3. Welche unterschiedlichen Ansprüche stellen Studierende an Hochschulbildung?
  4. Welche Methoden wenden europäische und insbesondere österreichische Hochschulen an, um sowohl die veränderten strukturellen als auch die gesellschaftlichen und studentischen Anforderungen zu erfüllen?

Es wird unterschieden zwischen (a.) den Anforderungen an den Studienbetrieb, Organisation, Management und Lehrende sowie (b.) strukturellen Antworten auf die Anforderungen. In Folge der ausschreibungsgemäßen Schwerpunktsetzung auf Hochschulbildung erfährt die Organisation der Forschung keine explizite Behandlung, obgleich immer vorausgesetzt ist, dass sich Lehr- und Bildungsprozesse an Universitäten forschungsgebunden entfalten.

Inhalt:

  1. Peer Pasternack: Untersuchungsauftrag, Problemstellung und methodisches Vorgehen.
  2. Irene Lischka / Peer Pasternack / Arne Schildberg: Veränderungen mittel- und längerfristiger Rahmenbedingungen von Hochschulbildung.
  3. Roland Bloch unter Mitarbeit von Claudius Gellert und Peer Pasternack: Schwerpunkte gegenwärtiger Entwicklungen in der Hochschulbildung.
  4. Dirk Lewin / Peer Pasternack unter Mitarbeit von Roland Bloch: Künftige Trends in der Hochschulbildung.
  5. Konsequenzen. – 5.1. Michael Hölscher / Irene Lischka: Anforderungen an den Kompetenzerwerb der Lehrenden. – 5.2. Claudius Gellert / Peer Pasternack: Anforderungen an die Hochschulorganisation und das universitäre Management.
  6. Peer Pasternack / Reinhard Kreckel unter Mitarbeit aller Kapitelautoren: Schluss.

Zitation

Peer Pasternack / Roland Bloch / Claudius Gellert / Michael Hölscher / Reinhard Kreckel / Dirk Lewin / Irene Lischka / Arne Schildberg (2006): Die Trends der Hochschulbildung und ihre Konsequenzen. Wissenschaftlicher Bericht für das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Republik Österreich, bm:bwk, Wien, 227 S.