Gleichstellung an Hochschulen – wissenschaftliche Begleitung von HWP-Programmen zur Förderung von Frauen an Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Das Anliegen der über das HWP vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt finanzierten wissenschaftlichen Begleitung be­stand darin, die Zieladäquanz der beiden Landes-Stipendiatinnenprogramme zur Erhöhung der Berufungsfähigkeit von Frau­en an Fachhochschulen bzw. Universitäten zu überprüfen und deren Erfolgs-und Misserfolgsdeterminanten aufzuklären. Bei der Erarbeitung der Reports wurde besonderer Wert auf die Ableitungen von Empfehlungen für künftige gleichstellungspolitische Maßnahmen an Hochschulen gelegt.

Zentrale Publikationen

Uta Schlegel / Anke Burkhardt (2007): Auftrieb und Nachhaltigkeit für die wissenschaftliche Laufbahn: Akademikerinnen nach ihrer Förderung an Hochschulen in Sachsen-Anhalt (HoF-Arbeitsbericht 4/2007), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 47 S. mehr...

Uta Schlegel / Anke Burkhardt (2005): Frauenkarrieren und -barrieren in der Wissenschaft: Förderprogramme an Hochschulen in Sachsen-Anhalt im gesellschaftlichen und gleichstellungspolitischen Kontext (HoF-Arbeitsbericht 6/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, ISBN 3-937573-06-2, ISSN 1436-3550 mehr...

Uta Schlegel / Anke Burkhardt / Peggy Trautwein (2005): Positionen Studierender zu Stand und Veränderung der Geschlechtergleichstellung. Sonderauswertung der Befragung an der Hochschule Harz (FH) (HoF-Arbeitsbericht 1b/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 51 S. mehr...

Uta Schlegel / Anke Burkhardt / Peggy Trautwein (2005): Positionen Studierender zu Stand und Veränderung der Geschlechtergleichstellung. Sonderauswertung der Befragung an der Hochschule Harz (FH) (HoF-Arbeitsbericht 1a/2005), Institut für Hochschulforschung (HoF), Halle-Wittenberg, 51 S. mehr...